google nutzt facebook Funktionen in seinen personalisierten Suchergebnissen - christianfenner.de — christianfenner.de

google nutzt facebook Funktionen in seinen personalisierten Suchergebnissen

in Business

getyourguide-google-suche


Schon entdeckt?

Wenn man einen Suchbegriff  bei google sucht, auf die Seite geht und dann zurück zu den google Suchergebnissen geht, kommt bei dem geklickten Suchergebnis diese Funktion hinzu:

“Alle Ergebnisse von … blockieren”

Klickt man dies, wird diese Webseite nicht mehr in weiteren Suchergebnissen bei google angezeigt.

Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass man als google User eingeloggt ist (gmail, g+, calender, gdocs, youtube, etc.

Erinnert mich stark an Facebooks Funktion im Aktivitätsindex: “nicht mehr folgen” bzw. “Abonnement für diese Person deaktivieren” und ich könnte mir vorstellen, dass die Webseiten, die von vielen bei google (wie bei facebook) blockiert werden, auch bei anderen Usern nicht so oft in den Suchergebnissen angezeigt werden, wie vorher.

Wichtig ist daher also, dass der Inhalt der eigenen Webseite so relevant ist, dass User nicht schon kurz nach dem Besuch zurück zu google gehen müssen.

Die Gefahr besteht allerdings, dass man eine Seite generell blockiert, die nur bei diesem Suchergebnis keine sinnvollen Inhalte hatte. Ich frage mich ausserdem, wo man dieses Blockieren einer Seite wieder aufheben kann?!

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

Previous post:

Next post: