Das Bürgerforum - Gründe, warum es wenig Nutzen hat - christianfenner.de — christianfenner.de

Das Bürgerforum – Gründe, warum es wenig Nutzen hat

in Business

1. Diskutieren allein reicht nicht
2. es dem Bundespräsidenten zu überreichen ist gut, aber ein konkreteres Versprechen, dass isch damit was ändern könnte bzw. Mittel bewilligt würden, wäre viel sinnvoller
3. es dauert viel zu lange und es wird ständig von denselben Menschen verlangt, weiterzuarbeiten
4. Es gibt kein Bürgerforum Berlin (?! Hallo?)
5. Es soll sehr viel online diskutiert werden – ich weiss nich, ob die Zielgruppe das machen wird
6. ich finde keinen Newsletter-Abo Bereich
7. es gibt keine Beschreibung auf youtube, weswegen es auch keinen Link zur Webseite gibt, die vorshichtshalber auch nicht als URL im Video angezeigt wird
8. Apropos Domain: http://buergerforum2011.de ist eine schlechte Wahl hierfür, denn dann ist alles, was man im Netz INSGESAMT zum Bürgerforum (vial Suchmaschinen, etc.) finden könnte nach einem Jahr alt. Allerdings hat die Agentur dann nen neuen Auftrag, was natürlich gut ist (für die Agentur :-)

Ich gehe mal davon aus, dass KEINE Open Source Software verwendet wird, dass SEHR VIEL GELD in Marketing und PR gesteckt wird (und bereits wurde), anstatt das in die einzelnen Bürgerprogramme zu stecken.

Ich würden Trotzdem viel Erfolg, denn die Idee ist klasse! ggf. sollte man beim nächsten Mal www.openideo.com für sowas einsetzen. Das funktioniert gut!

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image

Previous post:

Next post: